Wer oder was ist Gruissem

Seit 1975 ist die Ortschaft in zwei Teile geteilt. Die Häuser links der Hauptstraße gehören zu Neuss, die rechts der Straße zu Grevenbroich.

Geschichte:  Der älteste in einer Urkunde bezeichnete Siedlungsplatz im Gebiet der Stadt Grevenbroich ist ad crucem. Der Ortsname findet sich erstmals in einer Urkunde aus dem Jahr 795. Es handelt sich hierbei mit größter Wahrscheinlichkeit um das heutige Gruissem.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Gruissem